Arnold Schwarzenegger Museum

Linakstraße 9, 8051 Thal, Steiermark, Austria

Galerie

Details Firma

Das Arnold Schwarzenegger Geburtshaus in Thal bei Graz ist das offizielle und weltweit einzige Museum, das seinen Namen trägt und von ihm persönlich unterstützt wird.


Öffnungszeiten

Sommersaison - Von März bis Oktober täglich, Mo - So 10:00 - 18:00, letzter Einlass 17:30
Wintersaison - Von November bis Februar, Mo - So 10:00 – 17:00, letzter Einlass 16:30


Im Museum, dem ehemaligen Forsthaus der Grafen Herberstein, kann man seit 2011 die Anfänge und Karriere des wohl berühmtesten Österreichers verfolgen.

Zahlreiche Exponate zeigen seinen außergewöhnlichen Lebenslauf und auch die wichtigsten Lebensabschnitte wie Kindheit und Jugend, Bodybuilding, Filmkarriere, Gouverneur-Zeit. Erleben Sie Terminator & Co. hautnah, und tauchen Sie ein in das Leben von Arnold Schwarzenegger!


Die Geschichte des Museums

1947 - Geburt Arnold Schwarzenegger

Arnold Alois Schwarzenegger wurde am 30. Juli 1947 in Graz geboren. Seine Eltern Gustav (17.August 1907 – 1.Dezember 1972) und Aurelia, geborene Jadrny, (29. Juli 1922 – 2.August 1998) heirateten und lebten vorerst in Mürzsteg. Aufgrund der Versetzung des Gendarmen Gustav, siedelte das Paar nach Thal bei Graz um. Die beiden Söhne, Meinhard (17. Juli 1946 – 20.Mai 1971) und Arnold verbrachten ihre Kindheit und Jugend in der Gemeinde Thal in der Dienstwohnung der Gendarmerie in Thal, welche sich im ehemaligen Forsthaus der Grafen Herberstein befand. 1967 übersiedelten die Eltern von Thal nach Weiz. In der Nachkriegszeit wuchsen die beiden Buben nach einer typisch strengen und autoritären Erziehung auf. Bereits in ihrer Kindheit waren die Brüder sehr sportlich, sodass Arnold schon sehr früh mit 14 Jahren mit dem Gewichtheben begann.

Er zog am 8. August 1966 aus, um von hier aus die Welt zu erobern. Aufgrund seiner Tätigkeiten als Bodybuilder, Schauspieler und Gouverneur von Kalifornien kann man ihn zu Recht als den zurzeit weltweit bekanntesten lebenden Österreicher bezeichnen.

Diese einzigartigen Karrieren sollten in seinem Geburtshaus dargestellt werden und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. So entstand die Idee des Museums, welcher sich Superfundgründer Christian Baha annahm. Er kaufte das Geburtshaus von Arnold im Jahre 2009 und ließ es renovieren. Gemeinsam mit Arnold Schwarzenegger und basierend auf seinen Erinnerungen wurde das Museumskonzept erstellt. Seiner großen Unterstützung und der Leihgabe von persönlichen Erinnerungsstücken, Geschichten und Originalen ist es zu verdanken, dass Peter Urdl, der damalige Bürgermeister von Thal, das Museum nach den Wünschen Arnold´s umsetzen konnte.

2004 - Einweihung Arnold Schwarzenegger Wanderweg

Viele kamen zu dieser Zeit bereits zu Arnolds Heimathaus, das sich damals noch in Privatbesitz befand, aber bald in ein Museum umgewandelt werden sollte. Diese Museumsidee wurde 2007 Arnold bei seinem Besuch in Thal mitgeteilt, und er sagte spontan seine Unterstützung mit zahlreichen persönlichen Gegenständen zu. 2009 wurde dann in einem Ersteigerungsverfahren das Haus Thal 145 dem Bestbieter angeboten. Als großzügiger Investor zeigte sich Superfund-Inhaber Christian Baha. So konnte gemeinsam die langgehegte Vision von einem weltweit einzigen Arnold Schwarzenegger Museum mit Unterstützung von Peter Urdl, einer der Museumsmacher, in die Tat umgesetzt werden.

2009 - Ersteigerung des Geburtshauses von Investor Christian Baha

Am Geburtstag von Arnold Schwarzenegger, dem 30. Juli 2011, wurde das Haus seiner Bestimmung als Museum übergeben. Am 7. Oktober des gleichen Jahres wurde mit der Enthüllung der überlebensgroßen Bronzestatue von Ralph Crawford durch Arnold das Haus offiziell eröffnet. Das Museum hat sich seit der Eröffnung stets den Entwicklungen Arnolds angepasst. Es kamen weitere Bereiche, wie seine Militärzeit, so wie neue Filmrequisiten hinzu. Und die Geschichte geht weiter….


Biografie

1947 - Geburt Arnold Schwarzenegger

Arnold Alois Schwarzenegger wurde am 30. Juli 1947 in Graz geboren. Seine Eltern Gustav (17.August 1907 – 1.Dezember 1972) und Aurelia, geborene Jadrny, (29. Juli 1922 – 2.August 1998) heirateten und lebten vorerst in Mürzsteg. Aufgrund der Versetzung des Gendarmen Gustav, siedelte das Paar nach Thal bei Graz um. Die beiden Söhne, Meinhard (17. Juli 1946 – 20.Mai 1971) und Arnold verbrachten ihre Kindheit und Jugend in der Gemeinde Thal. 1967 übersiedelten die Eltern von Thal nach Weiz. In der Nachkriegszeit wuchsen die beiden Buben nach einer typisch strengen und autoritären Erziehung auf. Bereits in ihrer Kindheit waren die Brüder sehr sportlich, sodass Arnold schon sehr früh mit 14 Jahren mit dem Gewichtheben begann.

1966 - Arnold Schwarzenegger ging nach München

Sehr bald beeinflussten ihn aber auch die Bodybuilder, die am nahe gelegenen Thalersee trainierten. Durch konsequentes und ehrgeiziges Training entwickelte der junge Arnold rasch seine weltberühmte Statur. Bereits mit 19 Jahren, am 8. August 1966, verließ er Thal um nach München zu gehen, wo er seine Bodybuilder-Karriere forcieren konnte. Dort war er in einem Fitnessstudio beschäftigt und hatte nicht nur die Möglichkeit seinen Unterhalt zu verdienen, sondern auch privat zu trainieren. Mit 21 Jahren, damals gerade volljährig, ging Arnold nach Amerika. Bis heute ist er der erfolgreichste Bodybuilder aller Zeiten, fünfmaliger Mister Universum und siebenmaliger Mister Olympia. Zudem ist er der erste Mensch, dessen Bizeps auf über 55cm auftrainiert war.

1968 - Beginn der Laufbahn als Schauspieler in den USA

In Amerika begann der junge Arnold, neben seiner Karriere als Bodybuilder, an seiner Laufbahn als Schauspieler zu arbeiten. Da anfangs noch niemand in der Lage war „Schwarzenegger” auszusprechen, nannte er sich in seinen ersten Filmen, wie „Herkules in New York”, noch „Arnold Strong”. Als Schauspieler drehte er weit über 40 Filme. So hatten James Cameron und Arnold ihren Durchbruch mit dem Film „Terminator“, worauf noch viele weitere Actionfilme und Science-Fiction-Klassiker folgten. Zahlreiche Komödien, wie „Kindergarten Cop”, „Zwillinge” oder „Junior” verstärkten seine Berühmtheit abseits der Actionfilme und Science-Fiction Fans. Als Ehrenpräsidenten der „Special Olympics Österreich“ unterstützt Arnold die Organisation seit den 1970er Jahren ehrenamtlich. Arnold Schwarzenegger war es auch, welcher die „Special Olympics“ nach Österreich brachte und einen internationalen Rahmen für die Abhaltung der Spiele ermöglichte.

2003 -  Arnold wird Gouverneur von Kalifornien

Am 7. August 2003 kandidierte Arnold Schwarzenegger als Gouverneur von Kalifornien und wurde mit mehr als 48% der Stimmen gewählt. Das Durchsetzen zahlreicher Reformen trug wesentlich zu seiner Wiederwahl zum Gouverneur im Jahr 2007 bei.

2007 - Wiedergewählt zum Gouverneur von Kalifornien

Vor allem sein soziales Engagement und die Beschäftigung mit Umweltproblemen, machten ihn nicht nur zum Medienliebling, sondern auch zu einem Kämpfer für eine gesündere, bessere Welt für uns alle. Auch nach dem Ende seiner Gouverneurszeit setzt sich Arnold für die Umwelt ein. So nahm er im Frühjahr 2013 an der von ihm gegründeten R20-Konferenz in Wien teil. R20 steht für „Regions of Climate Action“ und ist eine Initiative, die sich weltweit für eine CO2-arme und klimaneutrale wirtschaftliche Entwicklung von Regionen einsetzt. Nach einer längeren Abstinenz vom Kino drehte er gemeinsam mit Silvester Stallone Escape Plan (2013). Einige weitere Filme folgten (The Last Stand, Expendables, Maggie…) und einige sind noch geplant. 2015 kam Terminator Genisys in die Kinos. Den Original-Skull (Schädel) des Terminators überreichte Arnold dem Eigentümer des Museums Christian Baha, welcher ihn der Ausstellung überließ.

© 2019 Texte und Bilder

David Capellari Photography © Arnie´s life GmbH

 

Typ:
Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
Anhänge:

Videos

Lage auf Karte

Linakstraße 9, 8051 Thal, Steiermark, Austria

Ansprechpartner

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Montag
10:00 - 17:00
Dienstag
10:00 - 17:00
Mittwoch
10:00 - 17:00
Donnerstag
10:00 - 17:00
Freitag
10:00 - 17:00
Samstag
10:00 - 17:00
Sonntag
10:00 - 17:00